V Tamer 01

Shoutbox

  • Michael
    (Donnerstag, Mai 13. 2021 6:48 )
    Ich hoffe alle Schauer von Digimon Adventure 2020 sind begeistert (Ich persönlich glaube es ist gut aber eben nicht das Digimon Adventure von damals und man sollte immer daran denken).
  • Tigger_Andy
    (Montag, Mai 10. 2021 4:27 )
    Digimon Adventure 2020 steht bisher bei 47 Folgen
  • Michael
    (Dienstag, Apr 6. 2021 4:27 )
    Meine wahren zufriedenstellend, ich hoffe deine und die der anderen auch oder besseres.
  • Steffi
    (Montag, Apr 5. 2021 22:45 )
    Ich hoffe, ihr hattet schöne Ostertage. 🙂
  • Michael
    (Sonntag, Apr 4. 2021 16:49 )
    Schöne Feiertage!

1 · 2 · 3
Name:
Email:
Für:  
Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht
(aber sie ist erforderlich)

V Tamer 01

In V Tamer 01 geht es darum, dass ein abgefahrener Digimon Fan namens Taichi ("Tai") plötzlich in die Digiwelt gelangte. Er war mitten in einem Turnier, aber dann wurde er disqualifizert. Wieso? Taichi hatte ein nicht programmiertes Digimon in seinem Digimon Tamagotchi! Könnt ihr euch denken, worum es ging? Klar, es drehte um ein Digimon Tamagotchi Turnier. Man konnte diese Tamagotchi ineinander stecken und dann kämpften sie gegeneinander.

Danach wollte er schauen, wo der Fehler liegt. Aber dann geschah das Unglaubliche... sein Digimon Tamagotchi zog ihn dort hinein. Er lernte sein Digimon Zero kennen.

Leider gibt es nur 2 Mangas, die in Deutschland rausgekommen sind. Der erste Manga war komplett mit Farbe und deswegen 14 DM (7 €) teuer. Im zweiten Manga ist fast die Hälfte in Farbe. Der Manga "Digimon Chronicle" sollte wohl V Tamer 01 ersetzen. 

Manga 1 - DER PERFEKTE TRAINER

V Tamer 01 - Band 1
Taichi und Zero lernten sich kennen und waren schnell Freunde. Sie besiegten wilde Digimon. Aber dann traffen sie ein Gabumon, dass verletzt war durch ein Digimon. Taichi verarzte Gabumon und fragte woher er hin musse und Gabumon sagte:"Schloss Holy Angel."
Natürlich wollte Taichi sofort wissen, wo es liegt. Als er nämlich in sein Digimon Tamagotchi gelang, sagte eine Stimme:"Herzlich Willkommen in Schloss Holy Angel." Zero hatte den Namen noch nie gehört. So gingen Taichi und Zero mit Gabumon.

Angekommen wurden sie nicht nett begrüßt von Leo-Sama ("Leomon"). Er trainiert die kleineren Digimon. Taichi und Zero sollten beweisen, dass die "Mensch-Monster Kombination" geht. Ein Kuwagamon griff sie an, dass irre schnell war! Sie besiegten in, indem Zero den "Victory-Atempfeil" gerade auf ihn schoß. Danach kam Holy Angemon, er erzählte ihm, wieso Taichi in die Digiwelt gelangte...

Früher war die Digiwelt eine schöne Gegend bis ein Mutantenmonster den Frieden zerstörte. Es war Demon. Im Herzen des Kontinents war ein Ei, worin Demon ein Ultimativling aufzog, aber dieser war in ein Zauberschloß. Menschen können nicht reinkommen, deswegen brauchen sie sogenannte Tags. Und zwar 5. So begaben sich Taichi, Zero und Gabumon (als der Führer) auf den Weg um die 5 Tags zu suchen. Dort wacht über jeden Tag ein bösartiges Digimon (ein Vollmonster) die sie besiegen müssen...

Manga 2 - DUELL DER TRAINER

V Tamer 01 - Band 2
Im zweiten Manga sind sie immer noch auf der Suche nach Tags. Im letzten Kapitel haben sie einen weiteren Menschen gefunden. Ja, Taichi ist nicht der einzige. Es war Neo Saiba, war der D-1-Champion. Keiner konnte ihn schlagen. Taichi dachte zuerst, er wolle Zero und Taichi helfen, aber das täuschte. Er wollte gegen Taichi kämpfen - er war der Wächter des 4. Tags. Neo sollte das Ultimativling aufziehen, wenn es geschlüpft ist. Deswegen hatte Taichi keine Wahl, er musste gegen Neo kämpfen.

Ein harter Kampf entrat. Zero musste gegen vier Digimon Kämpfen. Der letzte war zusammen geschmolzen. Es war ein sehr harter Kampf. Zero konnte fast nicht weiter kämpfen, aber durch seine letzte Kraft konnte er sie besiegen. Den letzten Tag finden sie im "Himmelstree", doch da wartet Neo nochmal auf sie... (Ende des 2. Mangas)

Manga 2 - DUELL DER TRAINER - BONUS

Richtig gelesen! Im 2. Manga war ein Bonus dabei. Eine Bonusstory. Wollt ihr wissen was für ein Bonus? Die Hauptfigur war Kentaro, Kentaro Kamon. Jeder hatte ein Digimon Tamagotchi mit dem man kämpfen konnte, wenn man 2 zusammen steckt. (indem man sehr viele Digimon bekommen kann [und die kennt man gar nicht]). Nur Kentaro nicht. Makoto war ein netter Junge und hatte ein Greymon aufgezogen. Er schenkte Kentaro ein Digimon Tamagotchi, obwohl er es nicht wollte. Makoto hatte etwas Angst vor ihm, weil er wegen einer Zigarette einen größeren Jungen verprügeln wollte. Makotos Bruder hat ein Gerät erstellt, worin man das Tamagotchi einstecken kann und das Digimon "zum leben" erweckt. Er konnte dann ganz gewöhnlich mit ihm spielen und trainieren. Am nächsten Tag wurde Makotos Greymon zerstört von einem skrupellosen Jungen, der auch ein Digimon Tamagotchi hatte. Der Junge hieß Shinichiro und war ein reicher Knabe. Um sich zu rächen, entschied sich Kentaro gegen ihn zu kämpfen. Er wollte sein Digimon trainiern, den er Buu nannte.