Manga D-Cyber

Shoutbox

  • Michael
    (Sonntag, Mrz 20. 2022 19:25 )
    Ich hoffe auf neue Digimonspiele. Das sie cool werden ist wohl klar, die Pokémonentwikler können sich da was abschneiden!
  • Michael
    (Dienstag, Jan 4. 2022 21:34 )
    Es ist doch seltsam das in einem Jahr ein Digiei durch den PC & ein Parrotmon aus dem Himmel erschien, die Jahre darauf geschah nichts. Wenn da nicht was Faul ist.
  • Steffi
    (Sonntag, Jan 2. 2022 21:46 )
    Danke, Michael! Das wünsche ich dir auch! Auch allen anderen ein frohes neues Jahr!
  • Michael
    (Samstag, Jan 1. 2022 16:05 )
    Ein Mega starkes Jahr 2022! Last uns hoffen das Belzemon Blast Mode bald seine Attacke Corona Destroyer einsetzt!
  • Michael
    (Donnerstag, Dez 9. 2021 15:15 )
    Klar war es eine Anspielung, die Frage war ob es nur eine Anspielung war oder ob noch mehr dahinter stecken könnte.

1 · 2 · 3 · 4 · 5 · »
Name:
Email:
Für:  
Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht
(aber sie ist erforderlich)

Manga D-Cyber

D-Cyber

D-Cyber ist ein chinesischer Manga, der in Deutschland wohl nie rauskommen wird, da V Tamer 01 in Deutschland schon sehr schlecht abgeschnitten hat. Doch als Digimon Fan möchte ich euch gerne drüber erzählen.

Drei Freunde namens Hikaru, Teru und Matsuken gelangen in die Digiwelt. Die Digiwelt infizierte sich mit einem Virus. Dadurch stammen Digimon, denn sie trugen ein D Antibody in sich. (D Antibody ist das X Antibody im Manga Digimon Chronicle und im Film Digimon X Evolution).
Im ersten Kapitel ist Hikaru alleine und trifft auf seinen Freund Teru. Doch Teru ist nicht er selbst. Er und sein Digimon waren böse und griffen Hikaru mit seinem Digimon Partner Dorumon an.
Teru und sein Digimon Partner Agumon, das sich in Metalgreymon X verwandelt, kämpften mit Hikaru und DoruGoramon (früher war es Dorumon). Als Hikarus Partner Metalgreymon besiegte, wurden Teru und sein Digimon Partner wieder normal.
Teru war in dem Zustand, weil er von Metalphantomon gefangen geworden war.
Im zweiten Kapitel kämpfen Agumon und Dorumon immer gegeneinander. Die beiden Jungen testen so, wer am stärksten ist und trainieren dazu.
Danach bekam Hikaru eine Nachricht über sein D-Cyber Digivice: Es war Matsuken. Sie traffen ihn, doch wie es sich herausstellte, war er auch von Metalphantomon befallen… Metalphantomon hat es auf das Drachenspirit abgesehen, das sich in Dorumon aufhält.

D-Cyber ist ein wirklich spannender Manga. Es wurde ziemlich gut gezeichnet. Traurig, dass es in Deutschland nie raus kommen wird.

Hier eine kleine Charaktervorstellung:

Name: Hikaru Ryuuji
Alter: 14
Digimon: Dorimon, Dorumon, Dorugoramon, Death-X-Dorugremon, Death-X-Dorugoramon, Grademon, Alphamon

Name: Teru Raku
Alter: 10
Digimon: Agumon, Greymon, MetalGreymon

Name: Matsuken Kana
Alter: 15
Digimon: Gaioumon, Death-X-Dorugamon, Ryuudamon, HishaRyuumon, OuRyuumon